Leitsatz

Unsere Klassenfahrt

am .

Die 4a, 4b und 4c fuhren am 28.11.18 zum Sportzentrum Hachen. Alle waren aufgeregt. Im Bus war ein lautes Getrubel. Die anstrengende Busfahrt haben wir gut überstanden. Nach der Ankunft, sind wir alle auf den Platz gestürmt. Unsere Lehrerinnen holten die Schlüssel für die Häuser. Als wir unsere Schlüssel hatten und im Haus waren, haben wir alles erkundet. Dann gab es das erste Mittagessen. Die erste Gruppe ging um 14:00 Uhr zum Abenteuersport. Die nächste Gruppe war um 16:00 Uhr dran. Nach dem Abenteuersport gab es Abendessen. Dann war eine Nachtwanderung. Von Baum zu Baum wurde ein Seil gespannt. An dem sollten wir entlang gehen. Am Ende haben die anderen auf uns gewartet. Dann sind wir in die Häuser gegangen und haben geschlafen. Am nächsten Morgen haben wir uns umgezogen und sind zum Frühstück gegangen. Dann hatten wir Freizeit. Viele waren in den Häusern, manche sind aber auch rausgegangen. Ein paar von den die draußen waren sind in einen großen Kasten, der ein Höhlenlabyrinth darstellen sollte geklettert. In der Zwischenzeit war die erste Gruppe Schwimmen danach waren sie auf dem Trampolin. In der Zeit war die zweite Gruppe Schwimmen. Als die erste Gruppe fertig war, ist die zweite Gruppe beim Trampolin gewesen. Danach gab es Abendessen. Dann war eine coole Disco.

 

Das war die Klassenfahrt von Mariella, Lotta und Kateline aus der 4a

Aus der Homepage-AG: Welche Witze gefallen euch am besten?

am .

  • "Lena, du hast dieselben 10 Fehler in deinem Diktat wie dein Tischnachbar. Wie erklärt sich das wohl?“, fragt die Lehrerin. Karl antwortet:„Ganz einfach. Wir haben die gleiche Lehrerin.“

 

  • Die Lehrerin fragt: „Ich bin schön! Welche Zeit ist das?“ Lina antwortet: „Ganz sicher Vergangenheit.“

 

  • Was ist gelb und schwimmt im See? "Eine Schwanane".

 

  • Hält die Lehrerin ein Handschuhpaar hoch und fragt :„Wem gehört dieses Handschuhpaar?“ Benedikt antwortet:„Sieht aus wie meine, aber das kann gar nicht sein, denn ich habe sie ja verloren.“

Karneval der Tiere

am .

Am Freitag, den 18.02.2019 führten alle Kinder der Schule das klassische Stück "Karneval der Tiere" von Camille Saint - Sains auf. Zuvor hatten alle Klassen eine Tiergruppe übernommen und dazu wunderschöne Kostüme hergestellt. Jede Klasse hatte sich zu der entsprechenden "Tiermusik" überlegt, wie sie die Tiere und die Musik darstellen konnten.

Die Kinder beeindruckten die vielen Zuschauer in der Sennelager Schützenhalle nicht nur mit ihren wunderschönen Kostümen und Masken, sondern auch mit den mitreißenden musikalischen Umsetzungen. Zuschauer, Lehrer und Kinder, die das Gesamtwerk in der Zusammenführung auch erst an dem Nachmittag sahen, waren begeistert von der Gestaltung des klassischen Musikstücks.

Frau Bültmann führte als "weise Eule" gemeinsam mit dem Frosch, dem Dachs durch das Musikstück. Sie erläuterten die Musik und die entsprechenden Musikinstrumente. Es wurde eine Querflöte, ein Kontrabass und eine Klarinette vorgestellt.

Eine rundum gelungene musikalische Inszenierung! Herzlichen Dank an alle für die vielen tollen Ideen und das große Engagement!

Texte aus der Homepage - AG, November 2018

am .

OGS und BGS sind jetzt in Containern

 

Wir haben vor der Schule nun Container stehen. Sie ersetzen die OGS und die BGS. Um genau zu sein sind es 11 Container.

Man sieht durch die Fenster der Container den Christophorus Kindergarten. Da die Fenster auf der hinteren Seite der Container sind, sieht man sie aus der Schule nicht.

 

Kateline, Lotta und Mariella

 

 

HOMEPAGE AG

 

Unsere Homepage AG findet immer mittwochs von 12.30 Uhr bis 13.15 Uhr im Computerraum statt.

Wir sind sieben Kinder aus der 4a und arbeiten in dieser Zeit an verschiedenen Artikeln. Wir berichten über die Schule und über schönen Pausen und andere Neuigkeiten.

 

Amy, Niklas und Malin

 

HOMEPAGE AG

 

Unsere Homepage AG findet immer mittwochs von 12.30 Uhr bis 13.15 Uhr im Computerraum statt.

Wir sind sieben Kinder aus der 4a und arbeiten in dieser Zeit an verschiedenen Artikeln. Wir berichten über die Schule und über schönen Pausen und andere Neuigkeiten.

 

Amy, Niklas und Malin

Sportfest gemeinsam mit Paderborner Sportschulen

am .

Die Grundschule Thune ist seit vielen Jahren eine Grundschule, in der es viel Bewegung und Sport gibt. Seit letztem Jahr kooperiert die Grundschule Thune nun mit einigen sportbetonten Grundschulen und den beiden Sportschule Lise - Meitner und Reismann. Eine Veranstaltung, die durch dieses Projekt möglich wurde, ist das gemeinsame Sportfest , an dem unsere Viertklässler teilnahmen. Eine rundum gelungene Veranstaltung!

Gemeinsames Sportfest der Paderborner Sport- und Grundschulen

 

Zu einem großen gemeinsamen Sportfest trafen sich am 18.09.2018  Grundschüler und Schüler aus Sportklassen der Paderborner Sportschulen an der Lise-Meitner-Realschule.

Viertklässler der Grundschulen Bonifatius, Luther, Comenius, Wewer, Thune und Sande folgten der Einladung der Paderborner Sportschulen, um gemeinsam mit Sechstklässlern aus den Sportklassen des Reismann Gymnasiums und der Lise-Meitner-Realschule Wettkämpfe in den Sportarten Leichtathletik, Fußball und Baseball auszutragen.

Im Vordergrund stand bei diesem Sportfest das Miteinander, alle 24 Teams wurden schulübergreifend aus jeweils 8 Schülern aller 8 teilnehmenden Schulen gebildet.

Unterstützt durch Sporthelfer und Sanitäter von beiden Sportschulen wurden an den Sportstätten Ahorn-Sportpark, dem TNLZ und dem Ahorn-Ballpark, die alle fußläufig von der Lise-Meitner-Realschule erreichbar sind, bei hochsommerlichen Temperaturen spannende Turniere ausgetragen. Insbesondere die Grundschüler konnten ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen und wurden für ihre Leistungen mit Urkunden belohnt. Sicherlich wurde an diesem Tag bei einigen Viertklässlern auch das Interesse für den Sport gefördert.