Leitsatz

Waldjugendspiele

am .

Auch dieses Jahr wieder eine rundum gelungene Sache! Die 4. Klassen waren auf Erkundungstour im Wald!

Amtseinführung der neuen Konrektorin

am .

Am 28.9.2017 wurde feierlich Anne Gröpper als neue Konrektorin an der GGS Thune eingeführt. Mit dem fröhlichen Lied "Heute feiern wir, hurra" wurde Anne Gröpper als Ehrengast bei der Feier begrüßt. Alle Kinder, Kollegen, Vertreter der Elternschaft, Freunde, Familie und natürlich der Schulrat Torsten Buncher waren gekommen. Die Lehrer und Kinder hatten ein tolles Prpgramm zusammengestellt, mit dem sie die Schule der neuen Konrektorin etwas besser vorstellen wollten. Die Klasse 4 a führte den Thune - Rap auf, die Lehrer präsentierten das , was die Thuneschule ausmacht -  von Musikalischer Grundschule bis hin zum schönsten Schulhof - in einem Sprechgesang und begrüßten Anne Gröpper mit einem gedichteten Lied, das eine Schule wie ein neues Leben ist. Herr Buncher führte Frau Gröpper dann natürlich offiziell ins Amt ein und überbrachte alle guten Wünsche zur neuen Aufgabe. Alle Lehrer und Kinder packten eine Schultüte, die Schuleiterin Claudia Oeynhausen überreichte. Zwei Kinder waren sogar so mutig, dass sie Solostücke auf Klavier und Fagott aufführten, was der Feier einen noch festlicheren Rahmen gab. Wir wünschen Frau Gröpper viel Freude an unserer Schule.

Klassenfahrt 2017

am .

Endlich war es so weit. Die 4. Klassen starteten zu ihrer Klassenfahrt nach Horn. Sie besuchten den Vogelpark, das Freilichtmuseum, wanderten, spielten und feierten gemeinsam. Alle freuten sich über die schöne, gemeinsam verbrachte Zeit!

Einschulung 2017

am .

60 neue Erstklässler wurden am 31.8.2017 feierlich in der GGS Thune begrüßt. Nach einem schönen Gottesdienst in der evangelischen Kirche, in dem die Kinder über ihre Träume und Wünsche an die Schule nachdachten, sangen alle Kinder und Lehrerinnen der GGS Thune in der Aula für alle neuen Schulkinder, Eltern und Gäste das Schullied. Dann begrüßte der Chor und die 2b und 2c die Kinder mit einem Willkommenslied. Viel lernen und ganz viel Spaß haben kann man in der Schule. Das zeigten auch die Kinder der 2a mit dem Anlaut - Rap und die Kinder der OGS mit dem Wischi - Waschi - Tanz. Danach wurden viele musikalische Häppchen von Kindern der 4. Klasse vorgeführt, also Begrüßungslieder, Spiellieder und dann der gemeinsame russiche Tanz, bei dem alle Gäste und Kinder mitmachten. Nach so einem fröhlichen Programm konnten alle neuen Schulkinder in ihre erste Schulstunde starten. Die Eltern vergnügten sich dabei in der Aula bei Kaffee und Kuchen. Das Café hatten die Eltern der 2. Klassen liebevoll vorbereitet. Herzlichen Dank dafür!

Alle Schulkindern und ihren Eltern wünschen wir einen tollen Start und eine schöne Schulzeit!

Verabschiedung der Viertklässler

am .

Der letzte Schultag aller 46 Viertklässler unserer Schule ist natürlich ein besonderer Tag. Nach erfolgreicher Grundschulzeit werden sie an die weiterführenden Schulen entlassen. Ein ökumenischer Gottesdienst in der Sonne vor der evangelischen Kirche eröffnete den Tag feierlich. Kinder und Lehrer hatten ihn gestaltet und sich dabei an viele Ereignisse aus der Grundschulzeit erinnert. Danach ging es für alle Kinder, Lehrer und Eltern in die Schule, wo sie schon von allen übrigen Lehrern und Kinder der anderen Jahrgänge mit einem Applaus und einem Spalier empfangen wurden. Danach wurden in der Aula im Rahmen einer kleinen Feier die Kinder verabschiedet und die Zeugnisse verteilt. Am Klavier wurde die Feier mit "Für Elise" durch einen Schüler des 4. Jahrgangs feierlich eröffnet. Kinder der 4b führten tolle musikalische Lieder vor. Ein selbst gedichteter Rap über die Grundschulzeit beeindruckte alle Zuhörer. Dann kamen alle Lehrerinnen der Schule auf die Bühne und sangen für alle "Wir sagen heut Tschüss". Nach der Zeugnisausgabe spielte ein Kind des 3. Jahrgangs auf dem Fagott die Schulliedmelodie vor und beendete damit feierlich den letzten Schultag.