Leitsatz

Mein Körper gehört mir

am .

„Mein Körper gehört mir!“

An der Grundschule Thune wird das Projekt „Mein Körper gehört mir“ für die jeweiligen 3. und 4. Jahrgänge aufgeführt. An drei aufeinanderfolgenden, wöchentlichen Terminen, spielt die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück ihr interaktives Theaterstück „Mein Körper gehört mir“ auf. Das Präventionsprogramm möchte die Kinder der 3. und 4. Klassen auf spielerische und kindgerechte Art sensibilisieren und stärken, möglichen sexuellen Missbrauch zu erkennen und sich davor zu schützen. Das Stück gliedert sich in drei Teile.

  • Im ersten Teil werden mögliche Alltagssituationen wie z.B. im Bus oder aber im Internet vorgespielt und die Kinder sollen überlegen, ob sie ein „Ja“ oder „Nein-Gefühl“ dazu haben.
  • Der zweite Teil konzentriert sich auf die Begegnung mit Fremden in unsicheren Situationen.
  • Der dritte Teil beinhaltet die Bedrängung durch Erwachsene und die Kinder erfahren, wie und wo sie sich Hilfe holen können.

Die Kinder werden mit Rollenspielen zu Fragen und Gesprächen animiert und können so auf die Handlung einwirken. Parallel zum Programm der Theaterpädagogen wird dieses sensible Thema auch im Unterricht der teilnehmenden Klassen 3 und 4 besprochen.

 

 

Die zwei Fußballplätze auf dem Schulhof

am .

An unserer Schule gibt es neue Fußballtore. Sie sind etwas größer als die, die wir schon haben.

Für das Fußballspielen in den Pausen haben wir Regeln. Die Erstklässler nehmen die neuen Tore und die Viertklässler die anderen.

Ich spiele selber auch oft Fußball in den Pausen.

 geschrieben von Niklas (4a)

aus der 4a: Der Karneval der Tiere

am .

Der „Karneval der Tiere“ ist ein Stück von Camille Saint-Saens das wir am 18.1.2019 in der Schützenhalle aufgeführt haben. Jede Klasse führte einen Tanz zu einem Tier auf. Meine Klasse spielte die Fossilien. Andere Klassen verkleideten sich zum Beispiel als Fische, Steppentiere, Löwen, Hühner, Vögel, Elefanten, Esel und Schildkröten.

 geschrieben von Lillian aus der 4a

 

 

Texte aus Homepage AG: Die Verabschiedung von Frau Bültmann

am .

Am 31.01.19 trafen sich Schüler und Lehrer in der Aula, um Frau Bültmann in den Ruhestand zu verabschieden. Vier Kinder aus der 4a überreichten ihr: Blumen, ein Bild, eine Karte und eine Schokolade. Unsere Freundin Laura spielte ein Klavierspiel.

geschrieben von Amy und Malin

Verabschiedung

am .

Am Donnerstag, den 31.01.19 wurde Frau Bültmann von allen Schülerinnen und Schülern und dem Kollegium der Grundschule Thune, sowie geladenen Gästen, darunter ehemalige Kolleginnen und Kollegen, Familie und Wegbegleiter, herzlich in den Ruhestand verabschiedet. Die Kinder beeindruckten Frau Bültmann mit gesungenen Liedern wie z.B. „Du bist unser Ehrengast…“ sowie eingeübten Musikstücken auf dem Klavier und Fagott. Die Sprechlawine sowie ein selbst umkomponiertes Lied des Kollegiums und nicht zuletzt auch die von Frau Bültmann vorbereitete Zeitreise mit Bildern aus ihrer schulischen Laufbahn, trugen zu einer fröhlichen Abschiedsfeier bei.