Leitsatz

Mein Körper gehört mir

am .

„Mein Körper gehört mir!“

An der Grundschule Thune wird das Projekt „Mein Körper gehört mir“ für die jeweiligen 3. und 4. Jahrgänge aufgeführt. An drei aufeinanderfolgenden, wöchentlichen Terminen, spielt die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück ihr interaktives Theaterstück „Mein Körper gehört mir“ auf. Das Präventionsprogramm möchte die Kinder der 3. und 4. Klassen auf spielerische und kindgerechte Art sensibilisieren und stärken, möglichen sexuellen Missbrauch zu erkennen und sich davor zu schützen. Das Stück gliedert sich in drei Teile.

  • Im ersten Teil werden mögliche Alltagssituationen wie z.B. im Bus oder aber im Internet vorgespielt und die Kinder sollen überlegen, ob sie ein „Ja“ oder „Nein-Gefühl“ dazu haben.
  • Der zweite Teil konzentriert sich auf die Begegnung mit Fremden in unsicheren Situationen.
  • Der dritte Teil beinhaltet die Bedrängung durch Erwachsene und die Kinder erfahren, wie und wo sie sich Hilfe holen können.

Die Kinder werden mit Rollenspielen zu Fragen und Gesprächen animiert und können so auf die Handlung einwirken. Parallel zum Programm der Theaterpädagogen wird dieses sensible Thema auch im Unterricht der teilnehmenden Klassen 3 und 4 besprochen.