Leitsatz

Rathaus-Adventskalender

am .

Auch in diesem Jahr hat unsere Grundschule wieder am Malwettbewerb der Stadt Paderborn für den Rathaus-Adventskalender teilgenommen. Wir freuen uns sehr, dass die Bilder von Petra und Greta ausgewählt und veröffentlich wurden. Sie erstrahlen am 9.12.20 und 17.12.20 in den Fenstern des historischen Rathauses in Paderborn.

Bilder die nicht ausgewählt wurden, werden von Ende November bis Mitte Januar in der Kinderbibliothek in der Rathauspassage ausgestellt.

Aktion Sprachschätze

am .

In Kooperation mit dem Bildungs- und Integrationszentrum Paderborn nehmen wir gemeinsam mit den Kitas aus Sennelager an der Aktion „Sprachschätze“ teil. Dabei geht es darum, den Kindern durch vielfältige Aktionen den Schatz der vielen verschiedenen Sprachen und Kulturen näher zu bringen. Eltern, Erzieher, Menschen aus Sennelager lesen in ihrer Muttersprache den Kindern vor, Kinder lesen sich untereinander vor, Theaterstücke werden vorgeführt und gemeinsam Lieder in verschiedenen Sprachen gesungen. Eltern verwöhnen an diesem Tag die Kinder mit kulinarischen Spezialitäten aus ihrem Heimatland.

In diesem Schuljahr fand der "Tag der Sprachschätze" aufgrund von Corona unter etwas anderen Bedingungen statt. Dennoch war es eine gelungen Aktion. Mehr dazu können Sie in Kürze unter der Rubrik Schulleben lesen.

 

 

Thunekids @home

am .

Wir Thunekinder bleiben zuhause, damit wir bald wieder in der Schule und draußen zusammen sein können. Vielen herzlichen Dank für eure tollen Ideen!

 

Das Hingucker-Projekt

am .

In diesem Jahr nahmen wir als Grundschule erstmalig am Projekt "Hingucker" teil. Bei diesem sozialpädagogischen Projekt setzten sich unsere Viertklässler anhand der fiktiven Geschichte des Buches "Die Hingucker" von Ursula Kraft auf kindgerechte Weise mit den Themen Ausgrenzung, Rassismus und Zivilcourage auseinander. In der Geschichte tritt eine Gruppe von Kindern der Diskriminierung ihrer anders aussehenden Freunde entgegen. Die Kinder konnten im Rahmen des Projektes verschiedene Rollen einnehmen und Handlungsmöglichkeiten ausprobieren. Während eine Unterrichtseinheit in der Schule stattfand, wurde die sich anschließende Einheit in den Räumlichkeiten der Wewelsburg durchgeführt.

Waldjugenspiele

am .

Auch in diesem Schuljahr nahmen die Kinder des 4. Jahrgangs im Rahmen des Sachunterrichts an den Waldjugendspielen teil. Am Freitag, den 27.09.2019, gingen die Kinder zu Fuß durch den naheliegenden Wald.
Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und den betreuenden Eltern unternahmen die Kinder eine Entdeckungsreise quer durch den Wald und testeten an verschiedenen Stationen ihr Wissen über den  Lebensraum Wald sowie über den Natur- und Umweltschutz.
Bei den Waldjugendspielen wird kein Wissen abgefragt, sondern im Mittelpunkt steht das Naturerlebnis und das selbständige Erarbeiten von Einblicken in natürliche Zusammenhänge.