Leitsatz

Aus der Homepage AG: Schülerrat

am .

Ich berichte heute über den Schülerrat. Beim Schülerrat treffen sich alle Klassensprecher in der Sofaecke in der Aula. Meistens ist der Schülerrat einmal im Monat. Gemeinsam mit Frau Nalwaya sammeln wir Themen für die Schulvollversammlung, an der dann alle Kinder der Schule teilnehmen. Ein Thema bei unserem letzten Schülerrat war zum Beispiel, dass wir Schaukelregeln für die neue Affenschaukel besprochen haben. Aber auch wenn es Probleme gibt in der Schule versuchen wir Lösungen zu finden, die für alle gut sind.

Nilofar (4c)

Aus der Homepage AG: Unser Pausenhof

am .

Auf unserm Pausenhof gibt es ein Klettergerüst mit Seilen, an dem sehr viele Kinder spielen. Es gibt auch ein anderen Klettergerüst mit einer Rutsche und eine Möglichkeit zum Hangeln. Am beliebtesten für die meistens Jungs ist das Fußballfeld auf unserer großen Wiese.

Vivian 4c

Aus der Homepage-AG: Weihnachten in Amerika

am .

In Amerika feiert man Weihnachten sehr ähnlich wie in Deutschland, nur das man "stockings" hat. "Stockings" sind große Socken, die mit Süßigkeiten und Spielzeug und vielen anderen Dingen von Santa Claus in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember befüllt werden. Die meisten Amerikaner feiern am 25. Dezember Weihnachten, viele essen auch Truthahn. Ich feiere schon am 24. Dezember, weil dann meine Verwandten zu Besuch kommen. Aber am 25. Dezember öffnen wir erst unsere "stockings".

Geschrieben von Vivian, 4c

 

Aus der Homepage AG: Ich finde meine Schule toll, ...

am .

Ich finde meine Schule toll, weil es viele nette und hilfsbereite Kinder gibt. Der Unterricht ist sehr interessant und man lernt viele Sachen in den verschiedenen Fächern. Der Unterricht macht mir immer sehr viel Spaß. Ich gehe gerne zur Schule, weil es nette Lehrerinnen gibt. Außerdem mag ich unseren großen Schulhof.

Geschrieben von Sophie aus der 4b

 

aus der Homepage AG: Das grüne Klassenzimmer

am .

Hallo liebe Schüler,

ich möchte euch heute vom grünen Klassenzimmer erzählen. Die Klasse 3b ging am 14.5.2019 mit der Klasse 3a und 3c zum grünen Klassenzimmer. Als sie dort angekommen waren, sahen sie, dass Gerda (die Betreuerin) schon auf sie wartete. An diesem Tag war es Gerdas Aufgabe den Kindern beizubringen Tiere im Wasser zu fangen. Aber bevor die Kinder ins Wasser durften, mussten sie ihre Gummistiefel anziehen. Alle Kinder durften sich einen Partner aussuchen. Der Partner hat einen Behälter gekriegt. Das andere Kind bekam ein Sieb und eine Pinzette, die man biegen konnte. Der Partner füllte den Behälter mit Wasser. Nun war es die Aufgabe von dem anderen Kind, das Sieb im Wasser hin und her zu schwenken, so dass die Tiere darin stecken blieben. Danach konnte man die Tiere mit der Pinzette in den Behälter mit Wasser legen. Am Schluss hat jeder sehr viele Tiere gefangen. Nun bekamen alle Kinder eine Tiererkennungstafel. Am Ende wurde festgestellt, dass ein Kind das höchste Wassertier gefangen hat! Dort war es sehr schön.

Von Johanna (4b)