Leitsatz

Aktuelle Information, Samstag den 25.04.2020, 17.00 Uhr

am .

Liebe Eltern und liebe Kinder,

 

ein schönes Wochenende euch allen und viele liebe Grüße aus der Schule!

 

Eine Schule ohne euch Kinder ist viel zu leer… wir vermissen euch und freuen uns alle sehr auf ein Wiedersehen! Etwas Geduld brauchen wir aber noch.

 

Wir hoffen, dass wir am 04.05.2020 die Viertklässler begrüßen dürfen. Dazu bekommen alle Familien des 4. Jahrgangs am Anfang der nächsten Woche Informationen und einen Brief.

 

Bitte beachten Sie nochmals, dass Sie sich bei mir melden können, wenn Ihr Kind nicht ab dem 04.05.2020 zur Schule kommen soll, da in der Kernfamilie ein vorerkranktes, gefährdetes Familienmitglied lebt und somit der Infektionsschutz vorgeht. In diesem Fall muss ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Mailen Sie mich bitte an, wenn das auf Sie zutrifft! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir arbeiten alle nach wie vor sehr intensiv mit Stadt und Schulaufsicht zusammen und setzen unsere umfangreichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen um. Wir werden uns bestmöglich um Ihr Kind und unsere Kollegen/ Mitarbeiter bemühen, denn der Gesundheitsschutz geht über alles!

 

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre vielen lieben Worte an uns!

 

 

Ab Montag können wieder Materialien der Kinder abgeholt und zurückgebracht werden. Dazu werden Sie von der Klassenleitung informiert.

Wir bitten Sie, dass Sie zu Ihrem und unseren Schutz nur mit Maske zu uns zur Fensterausgabe kommen! Vielen herzlichen Dank!

 


Anbei ein Link zum Antrag auf Notbetreuung ab dem 27.04.20

Formular Notbetreuung

 

 

Ergänzende Informationen zur Notbetreuung können Sie bei Bedarf in der aktuellen 16. Schulmail nachlesen:

 

Zitat aus der 16. Schulmail:

 

II. Notbetreuung

 

1) Tätigkeitsbereiche

Für den Anspruch auf die Notbetreuung in Schulen gelten seit dem 23. April 2020 erweiterte berufliche Tätigkeitsbereiche. Grundlage bildet die Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO), die mit Wirkung vom 27. April 2020 angepasst wird.

 

https://www.mags.nrw/erlasse-des-nrw-gesundheitsministeriums-zur-bekaempfung-der-corona-pandemie

 

Ein aktualisiertes Formular zum Nachweis des Betreuungsbedarfs für die Eltern ist unter der Rubrik bzw. dem Reiter „Notbetreuung“ zu finden.

 

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

 

2) Alleinerziehende Elternteile

Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der CoronaBetrVO ergeben.

 

3) Notbetreuung an Wochenenden und Feiertagen

Mit der SchulMail Nr. 8 hatte ich Sie informiert, dass eine Wochenendbetreuung nur bis einschließlich 19. April 2020 erfolgt. Folglich findet sie ab sofort nicht länger statt. An Feiertagen findet ebenfalls keine Notbetreuung statt.

 

 

Bleiben Sie gesund und munter!

Ihre Schulleitung