Leitsatz

Elternbrief 23.03.2020

am .

Liebe Eltern,

wir alle hoffen, dass es Ihnen und Ihrer Familie, Ihren Freunden, Bekannten… gut geht. Passen Sie auf sich auf und halten Sie weitestgehend Abstand voneinander, das ist die größte Nähe und Fürsorge, die wir uns gerade geben können!

 

Wir alle erleben eine außergewöhnliche, unreale Situation. Wir Lehrerinnen und Lehrer sind uns dabei auch der besonderen Situation von Ihnen, liebe Eltern, bewusst , die in der Herausforderung stehen, die Lernaufgaben mit den Kindern zu bewältigen.

 

Wir wissen aber auch, dass Ihre Kinder eine Zeit erleben, in denen ihnen Dinge abverlangt werden, die sie kaum leisten können. Gemeinsames Spielen, Sport , Freunde treffen … all das entfällt für eine unbestimmte Zeit. Grüßen Sie Ihre Kinder herzlich! Wir sind stolz auf sie!

 

Wir Lehrerinnen und Lehrer sind für Sie und Ihre Kinder so gut, wie wir das jetzt auf digitalem Weg können, da. Lernaufgaben und Lernideen geben wir Ihnen gerne weiter, aber wir alle wissen, dass das keinen Unterricht ersetzen kann und soll. Lehrpläne und Lernziele treten in dieser Zeit zurück, in der es um  viel mehr geht als um Rechnen, Schreiben und Lesen.

 

Wir Lehrerinnen und Lehrer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Sie, liebe Eltern und ihr, liebe Kinder, können jetzt viel mehr lernen als Grammatik, Mathematik, Englisch und Co.
Was wir jetzt alle lernen können und sollten sind Werte zu verstehen und umzusetzen.
Werte, wie:


❤Solidarität
❤Geduld
❤Rücksichtnahme
❤gegenseitige Hilfe
❤Dankbarkeit
❤Herzensbildung

Dies und noch viel mehr ist weitaus mehr als jede Rechenaufgabe, jede Englischlektion, jedes Arbeitsblatt jetzt leisten könnten.

Wir wissen, dass Sie und Ihre Kinder sich um das Erledigen der Arbeiten bemühen, dass Ihnen die Aufgaben sogar Struktur in dem durcheinander geratenen Alltag geben und wir ermuntern Sie, dass Sie und Ihre Kinder Absprachen finden, wie lange an Aufgaben gearbeitet werden soll.

Schauen Sie, was zu Ihrem Kind und Ihrer familiären Situation passt!


Nutzen Sie die Zeit, um wertvolle gemeinsame Momente zu schaffen - das kann unser Material nicht.
Aber Sie können das!


Geben Sie gut auf sich und Ihr Kind acht in dieser bewegten Zeit!

Wir Lehrerinnen und Lehrer arbeiten im Hintergrund eifrig daran, Schule für Ihr Kind weiter vorzubereiten und zu entwickeln. Ich danke auch hier nochmals in diesem Rahmen unserem wunderbaren Team für seine Arbeit im Hintergrund!


Und wenn die Schulen wieder geöffnet werden, starten wir gemeinsam neu durch und haben sicher dennoch - oder gerade deswegen - viel mehr gelernt, als wir denken und annehmen.

 

Bleiben Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie uns brauchen! Die Schulleitung steht Ihnen jederzeit zu Fragen bzgl. notwendiger Notbetreuung … zur Verfügung! Bitte melden Sie sich, dann können wir helfen! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

 

Mit ganz herzlichen Grüßen im Namen des gesamten Teams unserer GGS Thune

 

Ihre Claudia Oeynhausen und Ihr Christian Greiner