Leitsatz

Schulvollversammlung Februar 2018

am .

Auf der Schulvollversammlung am 15.2.2018 stellte der Schülerrat nochmals die Stopp - Regeln aus dem Projekt "Gewaltfrei Lernen" vor und spielte die verschiedenen "Befreiungsgriffe" vor. Die Lehrer erklärten die "Schattenpause". Schattenpause bedeutet, dass die Kinder, die dreimal nicht auf Stopp gehört haben, in der Pause "im Schatten der Aufsichtsperson" bleiben müssen. Wir wollen fröhlich und friedlich miteinander lernen und leben. Dafür ist es wichtig, dass sich jeder an die Regeln hält und auf STOPP hört, wenn der andere das sagt!

Am Schluss stellte Frau Oeynhausen die vom Förderverein finanzierten neuen Spielzege vor. Begeistert klatschten alle und bedankten sich für diese tolle Spende!